Der Heimathafen der Schwedenflöße, in Zernsdorf, liegt am Lankesee am Tor zur Dahme-Seengebiet, in den Krüpelsee und auch zur Schleuse Neue Mühle ist es nur eine kurze Fahrt.


Sie fahren mit der S-Bahn oder der Regionalbahn bis Königs Wusterhausen, das ca. 7 km von Zerndorf entfernt ist. Von hier können Sie den BUS 721 bis Zernsdorfer Lanke, den Bus 723 des RVS-LDS oder die RB 36 bis Zernsdorf nehmen.



Aus allen Richtungen kommend, nutzen Sie die A10 bis zur Autobahnabfahrt Niederlehme. Von hier fahren Sie direkt nach Zerndorf zur Kreuzung An der Lanke/Ufersteg
Sie haben Ihr Ziel erreicht!



Tagestouren

Eine Tagestour eignet sich bestens, um Revierluft auf der Dahme zu schnuppern, für Naturbeoachtungen, Baden oder Angeln. Man fährt entweder Richtung Norden in Richtung der Berliner Gewässer oder "flüchtet" in Richtung Süden zum Dolgensee und seine Nachbarseen um Natur, Wetter und Ruhe zu genießen.


Nach einer Tagestour werden Sie endgültig von dem Dahme-Heidseen begeistert und mit dem Schwedenfloß-Fieber angesteckt sein.


Denken Sie bitte bei aller Freude daran, rechtzeitig die Anker zu lichten, denn mit dem Floß ist man mit entspannten 5-7 Stundenkilometer kein Schnellboot und man muss ja auch immer wieder zurück.


Bitte beachten Sie, dass Tagestouren bei Verfügbarkeit frühestens 1 Woche vor Fahrtantritt buchbar sind. Wir geben gerne per Telefon und Mail Auskunft über freie Termine!





Kontakt unter:


WIHATOU UG(haftungsbeschränkt)
15745 Wildau, Röntgenstraße 35,
Tel.: +49 3375 5170272
Fax: +49 3375 5170272

Mobil: +49 15772977833

E-Mail.: kontakt@schwedenfloss.de

www.schwedenfloss.de